Yoga für eine stabile Psyche

Durch Yoga kannst du dein mentale Stimmung verbessern. Yoga hilft uns, mit der Natur des Geistes, des Menschseins und der Art und Weise, wie Emotionen, die unseren Körper und Geist beeinflussen, zu einer besseren stabilen Psyche zu gelangen. Yoga wirkt sich auf das parasympathische Nervensystem aus und sorgt durch den entspannten Zustand des Körpers sowie die Atmung dafür, dass sich das ganze Nervensystem beruhigt.

Baue eine neue Beziehung zu dir selbst auf

Es hilft, das Selbstbewusstsein aufzubauen, indem man lernt, sich selbst besser kennenzulernen und eine Beziehung zu sich selbst zu erzeugen.
Du kannst dadurch anfangen, mehr auf dich selbst zu achten und gesünder zu leben. Mental stellt sich im Unterbewusstsein das Gefühl ein, dass du es wert bist (das bist du definitiv!), dich um dich selbst zu kümmern. Je selbstbewusster du wirst, desto mehr verwurzeltet sich dies in deiner Psyche. Es entsteht zunehmend eine nicht wertende Beziehung zu dir selbst. Es beseitigt Ängste, sich etwas beweisen zu müssen und sorgt für ein ausgeglichenes Ego.

Baue neue Beziehung zu deinem Umfeld auf

Es verbessert deine romantische Beziehung. Wenn du zentrierter und friedlicher mit dir selbst bist, wirst du auch mit deinem Partner genauso umgehen. Du wirst ihn genauso sehen, mitfühlender und mit bedingungsloser Liebe betrachten und achten. Es hilft dir, dich deiner “Schatten” -Eigenschaften bewusst zu werden. Yoga lässt uns Eigenschaften in uns erkennen, die uns nicht bewusst waren, und hilft uns, achtsamer zu sein. Wie sehen wir jene Stellen in unserem Körper, an denen wir Spannung, Enge und Energieknoten halten? Dort halten wir normalerweise unsere psychologische oder emotionale Energie. Wir arbeiten von außen nach innen, deshalb ist Yoga so wichtig. Eine Rückbeugung öffnet dein Herz und löst die Steifheit zwischen den Schulterblättern, die emotionale Entlastung wird dadurch gefördert.

Festige Körper und Geist

Der Zweck von Yoga ist es, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Yoga wirkt sich auf die Stabilität der Psyche aus, was mittlerweile wissenschaftlich nachweislich ist. Es bietet eine sichere Möglichkeit, das aus dem Gleichgewicht geratene Nervensystem auszugleichen. Und wenn der Körper ruhig ist, beruhigt sich der Geist. Und wenn sich der Körper leichter anfühlt, wacht der Geist (auf gute Weise) auf.

Auf die Matte Blog Online Yoga gratis Banner