Yoga gegen Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können viele Gründe haben, doch meist liegt die Ursache im Schulter- und Nackenbereich. Stress und eine schlechte Körperhaltung führen zu Verspannungen in dieser Körperregion. Diese Spannungen werden meist über die Nervenbahnen in den Kopf weitergeleitet, wo sie Schmerz verursachen. Um nun dauerhaft und erfolgreich etwas gegen dieses Problem zu tun, muss die Ursache angegangen werden, was wiederum bedeutet, die Spannungen in Schultern und Nacken zu lösen.

Yoga als Alternative zu Medikamenten

Anstatt nun in schlimmen Situationen zu Medikamenten zu greifen und sich dadurch für wenige Stunden Entspannung zu erschaffen, kann Yoga wirksam sowohl sofort den Schmerz bekämpfen, als auch als Präventivmaßnahme dienen.
Yoga ist eine Sportart, die sich vor allem mit einer korrekten Körperhaltung, kurzen Anspannungs- und langen Entspannungsphasen und mit dem Bewusstwerden über seinen eigenen Körper beschäftigt. Durch die Übungen, in denen man bestimmte Bereiche der Schultern und des Nackens dehnt, anspannt und entspannt kann ein vorhandener Kopfschmerz gelockert werden. Tritt der Kopfschmerz also während des Tages ein, kann man sich mit wenigen Übungen kurzfristig helfen.

Yoga als Prävention

Doch viel wichtiger ist es, solchen Kopfschmerzen vorzubeugen, denn sie sind anstrengend und schlagen auf die Psyche. Hierbei hilft Yoga auf zwei Weisen: Auf der einen Seit verbessert es die Körperhaltung, wodurch Verspannungen nicht mehr so schnell entstehen. Auf der anderen Seite beinhalten die Übungen viel Atemtechnik und Meditation, wodurch die Menschen, die Yoga praktizieren, stressresistenter und ausgeglichener werden. So können Sie oftmals stressige Situation besser verarbeiten. Das nimmt dem Kopfschmerz einen weiteren Angriffspunkt.

Schmerzfrei mit Yoga

Um erfolgreich seine Kopfschmerzen mit Yoga zu bekämpfen und vorzubeugen, empfiehlt es sich, die Dehnübungen und Entspannungstechniken unter Anleitung auszuführen. In unsere Online Klassen schaut die Yoga-Lehrerin stets per Video nach den Teilnehmern und kann ggfs. korrigieren.
Darüber hinaus können Kopfschmerzen und verspannte Schultern dauerhaft eliminiert werden, wenn Yoga in den Alltag eingebaut wird. Beim Stehen in der Küche, beim Sitzen am Arbeitsplatz oder beim Heben der Einkaufstaschen kann die richtige Körperhaltung dabei helfen, schmerzlos durchs Leben zu kommen.

Auf die Matte Blog Online Yoga gratis Banner